Zurück zur Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Links   |   Sitemap

Landeswettbewerb Mathematik

Erste Runde


Schüler der IGS Waldfischbach-Burgalben erfolgreich

Zum zweiten Mal waren wir dabei. Die Leitung des Wettbewerbs hatte am 7. November 2013 Herr Sprau.

In erster Linie sind Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe aber auch besonders befähigte Schüler/innen der Klassen 6 und 7 als bevorzugte Zielgruppe angesprochen. Insgesamt versuchten sich schulintern 9 talentierte Schülerinnen und 15 Schüler an den Aufgaben aus Mainz. Dabei qualifizierten sich sechs Teilnehmer für die zweite Runde im Jahr 2015.

Nach einer kurzen Einführung ging es konzentriert an die Arbeit. Etliche Teilnehmer schöpften die zur Verfügung stehenden 90 Minuten bis zum Ende der sechsten Stunde vollständig aus.

Die Aufgaben "hatten es wieder in sich". Zwei Originalkostproben aus dem diesjährigen Wettbewerb mögen dies illustrieren:

1. Aufgabe:

Zum Ausheben einer Baugrube benötigen 5 Bagger für 1500 m ; 6 Tage.

a) Wie lange dauert die Baumaßnahme, wenn am Ende des zweiten Tages ein Bagger ausfällt und nicht mehr eingesetzt werden kann?

b) Der Bauherr wollte anfangs, dass die Grube in einem Tag ausgehoben wird. Gib eine begründete Antwort, ob dies möglich ist.

2. Aufgabe:

Sonja hat ihre Ausgaben für den Monat September zusammengestellt: Süßigkeiten und Getränke 13,21 €, Drogerie-Artikel 10,50 €, Kino 25 %, Zeitschriften 9,2 %, Schulbedarf 16,4 %.

a) Berechne, wie hoch ihre Ausgaben insgesamt waren.

b) Welchen Betrag hat sie jeweils für Schule, Kino bzw. Zeitschriften ausgegeben?

Runde alle Ergebnisse auf zwei Nachkommastellen.


Nach intensiver Anstrengung blieb der Erfolg für unsere Nachwuchsmathematiker nicht aus. Sechs erreichten die Berechtigung für die zweite Runde 2015.

Bestimmt nicht alltäglich ist dabei der erste Preis von Carsten Krollmann (7 d), der 19,5 von 20 möglichen Punkten erreichte und tatsächlich noch zu jung für den Wettbewerb war.

Ähnlich erfolgreich waren Jean Hemmer (7 d), der bereits im letzten Jahr als Sechstklässler punktete, und Sophie Wilhelm (8 a). Beide erzielten jeweils einen zweiten Preis. Derart hohe Punktzahlen wurden von keinem Teilnehmer im letzten Jahr erzielt.

Vervollständigt wurde der große Erfolg durch Erik Günther (7 b), Vanessa Keller (8b) und Marc Schneckmann (7 d), die jeweils einen dritten Preis errangen. Die Siegerehrung fand am 17. Dezember im Beisein von Direktorin Irmgard Bauer statt. Sie zeichnete die Jungen und Mädchen für ihr mathematisches Engagemet aus und überreichte Urkunden und Buchpreise. Hierbei betonte sie, dass die Mathematik auch für Mädchen kein Schrecken sein muss.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der zweiten Runde 2015!

Unser Bild zeigt von links: Herr Schönbeck (Mathematiklehrer 7 b), Frau Welter (Mathematiklehrerin 7 d), Erik Günther, Schulleiterin Frau Bauer, Marc Schneckmann und Carsten Krollmann. Vorne von links: Sophie Wilhelm und Vanessa Keller.

Erinnerung aktuell

  • Tag der offenen Tür am 24. November!

  • Das absolute Halteverbot gilt in den angegebenen Zeiten. Zahlreiche Protokolle wurden bereits verteilt. Leider gibt es immer noch zahlreiche Eltern oder Angehörige, die sich an diese Ordnung nicht halten.

Nichtbeachtung = Verstoss gegen die StVo!

Polizeikontrollen - es wird teuer

Krank?

Mittagessen

So erreichen Sie uns!

Daniel Theysohn IGS
Karl-Stöß-Ring 2
67714 Waldfischbach-B.
Tel. 06333 92020